Dachverband fordert Erhaltung des Bonner Nutzpflanzengartens im Uni Campus Poppelsdorf

29.11.2010 | In Königswinter fand am 26. und 27. November das 5. Symposium des Dachverbands Kulturpflanzen und Nutztiervielfalt statt. Die Teilnehmer, die sechzehn Organisationen vertraten, forderten in einer Resolution die Erhaltung des Bonner Nutzpflanzengartens im Uni Campus Poppelsdorf.

4. Symposium Kulturpflanzen- und Nutztiervielfalt in Dessau, 5. - 6. März 2010

Der Dachverband Kulturpflanzen- und Nutztiervielfalt e. V. wurde im November 2009 nach drei Symposien gegründet. Er steht Initiativen und Organisationen offen, die ihre Aktivitäten zur Förderung der landwirtschaftlichen Vielfalt miteinander abstimmen und bündeln wollen. Nicht nur die landwirtschaftliche Vielfalt ist für das kulturelle Erbe der Menschheit, die Ernährung und die Kulturlandschaften von existenzieller Bedeutung, sondern auch die Menschen, die diese Vielfalt erhalten und weiterentwickeln.

Es ist geschafft!

Zehn Erhalter-Organisationen haben sich Ende November 2009 in Eichstetten am Kaiserstuhl zum „Dachverband Kulturpflanzen- und Nutztiervielfalt e. V.“ zusammengeschlossen. Wir meinen, nach vielen Schwierigkeiten ist das ein ansehnliches Ergebnis, und insbesondere die Aufbruchstimmung ist bemerkenswert und hat uns zur raschen Weiterarbeit motiviert.